Vereinsgeschichte

 

Es gibt wahrscheinlich schon lange eine Fasnacht in Burgweiler, jedoch lässt sie sich erst seit Ende des letzten Krieges anhand von Bildern zurückverfolgen.

           

Seit dieser Zeit gibt es in Burgweiler eine organisierte Fasnacht in Form der Elferräte. Die Elferräte waren den Elferräten aus dem norddeutschen Raum mit Komiteeumhang und Prunkkappen nachempfunden. Sie organisierten einen Ball mit Programm und den Fasnets-Dunschtig mit Umzug und Narrenbaumstellen.

 

Die Geschichte und der Name der Ortschaft Burgweiler ist eng mit dem Burghügel im Ried verbunden. Dieser ist auf einen befestigten römischen Gutshof zurückzuführen und wird noch heute als Festplatz genutzt. Die Bevölkerung nennt ihn liebevoll „Burg”.

 

Im Jahre 1979 entschieden sich die Elferräte, dass sie ein neues Häs bräuchten, das den Bezug zur Burg erkennen lässt. Daraufhin wurde eine Ratskleidung in den Farben beige, grün und braun mit Mauerzinnen als Dekor erfunden. Ab diesem neuen Häs nannten sich die Elferräte nun „Burgräte” und ihre Anzahl stieg auf 13 Mitglieder.

 

Seit 1986 ist der Narrenverein ein eingetragener Verein.

 

Um dem Verein eine breitere Basis zu schaffen, beschlossen die Burgräte eine Masken- gruppe zu gründen. Auf Grund verschiedener Quellen und in Anlehnung an die Edlen von Burgweiler wurde eine liebenswert schelmische Maske mit Zipfelmütze und Dorfwappen sowie Mauerzinnen auf dem Häs kreiert. Diese Maske wurde am 11.11.1986 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt, die Bevölkerung taufte dieses schelmische Wesen „Butz”.

 

Die dritte Gruppe wurde „Moorhutzel” genannt, da sie sich auf die Wildschweine bezieht,  die im nahegelegenen Ried ihr Unwesen trieben und es auch noch heute tun. Sie sind mit einem borstenartigen Fell und einer aus Lindenholz geschnitzten Wildschweinmaske gekleidet und wurden 1993 ins Leben gerufen.

 

Seit 1996 sind die Burgnarren Burgweiler e.V. Vollmitglied im Verband Alb-Bodensee-Oberschwäbischer Narrenvereine (VAN) und gehören zur Region Bodensee.

Broschüre zum 25-jährigen Jubiläum
Exrablättle_25 Jahre Burgnarren.pdf
PDF-Dokument [24.8 MB]

Unsere Anschrift

Burgnarren

Burgweiler e.V.
Auenstr. 10/1
88356 Burgweiler

 

 

Informationen

Sie haben Fragen  an uns, dann

nutzen Sie unser

Kontaktformular

für weitere Infos

Mitglied im Verband

Alb-Bodensee-Oberschwäbischer Narrenvereine e.V.

http://www.van-fasnet.de/